Etiketten
HAST GmbH Herne
 HAST GmbH 44628 Herne, Vinckestr. 111 www.hast-herne.de   2012 Startseite Startseite Wir  Wir Artikel Artikel Produkte Produkte Etiketten Etiketten Litho Litho Impressum  Impressum
Etiketten-Information Ihr Sprayprodukt können wir kostengünstig in-line für Sie etikettieren, d. h. die Dosen werden unmittelbar im Produktionsprozess mit einem Etikett versehen. Wir verarbeiten grundsätzlich nur hochwertige selbstklebende Etiketten.  Durch 2 hochmoderne Etikettiermaschinen können wir Ihnen eine Etikettierung auf sehr hohem Qualitätsniveau bieten. Für die Etikettierung können Sie uns Etiketten oder entsprechende Druckdaten zur Verfügung stellen. Wir bevorzugen Druckdaten (per e-mail oder CD, angelegt in "4C", Auflösung 300dpi, alle gängigen Formate aber immer mindestens 1 x pdf), um durch die Herstellung der Etiketten bei unserem Druckerei Partner das gewünschte Qualitätsniveau sichern zu können. In beiden Fällen lagern wir Ihre Etiketten ordnungsgemäß (bei richtiger Temperatur und Luftfeuchtigkeit) und für Sie kostenlos ein (für max 24 Monate) und informieren Sie rechtzeitig, wenn Etiketten nachgeordert werden müssen. Eine übliche Vorgehensweise ist, dass Sie oder ein von Ihnen beauftragtes Designbüro anhand der von uns zur Verfügung gestellten Daten (Sicherheitsdatenblatt, Produktinformationen, sonstige erforderliche Kennzeichnungen und der nachfolgenden Lithographie-Informationen) die Druckdaten für Ihr Sprayprodukt entwirft und uns den Entwurf als pdf-Datei per e-mail zur Überprüfung übermittelt. Den von uns freigegebenen Entwurf geben wir an unsere Druckerei weiter, die uns dann innerhalb von 5 Tagen einen Probeandruck zuschickt. Diesen leiten wir, wenn notwendig, an Sie weiter zur Freigabe; wenn diese erteilt ist, erhalten wir ca. 2 Wochen später die Etiketten zur Verwendung. Anhand der nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen, zusätzlich zu unserer persönlichen Betreuung, eine Hilfestellung für die Erstellung von Etiketten geben.
Erforderliche bzw. empfohlene Mindestangaben der Produktkennzeichnung für ein "Standard"-produkt (ohne Gewähr, s. auch Sicherheitsdatenblatt und Technische Regeln Druckgase TRG 300 u. a.) · Inhalt in ml, z. B. "500 ml", Ziffer und Buchstabengröße mindestens 4 mm  (6 Punkte) · Randvollvolumen in ml, jedoch ohne Angabe von "ml", umrahmt mit Rechteck, Schriftgröße mindestens 4 mm. · Konformitätszeichen "3" und EG-Zeichen "e", Schriftgröße mindestens 4 mm. Wir können Ihnen diese Zeichen zur Verfügung stellen. · Name, Anschrift und Telefonnummer oder eingetragenes Warenzeichen des In-Verkehr- Bringers . · Schwarzes Flammenzeichen auf orange-rotem Hintergrund, Größe  2 x 2 cm, Kennzeichnet mit "F+" am oberen und "Hochentzündlich" am unteren Rand. · Horizontal lesbare Sicherheitshinweise: "Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50°C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Nicht gegen Flamme oder auf glühenden Gegenstand sprühen. Von Zündquellen fernhalten - Nicht rauchen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ohne ausreichende Lüftung Bildung explosiver Dampf-/Luftgemische möglich. Für ordnungsgemäße Entsorgung Dose leersprühen. Benutzung ausschließlich gemäß Verwendungszweck." · Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen raten wir von einer weiteren Verwendung des "Ohne FCKW" - Logos oder sinngemäßen Auslobungen dringend ab.   · Produktbezeichnung und Gebrauchsanweisung · Lizenzierung mit einem Entsorgungsunternehmen wie z. B. dem "Grünen Punkt" des Dualen System Deutschland (DSD), falls gewünscht. · EAN-Code, falls gewünscht. Vertikal lesbar anbringen! · WICHTIG: die o. a. Angaben gelten für die Kennzeichnung eines STANDARD Produktes nach TRG 300, Aerosolrichtlinie, Fertigpackungsverordnung u. a.. Je nach Inhalt oder Absatzgebiet können abweichende Kennzeichnungen zwingend vorgeschrieben sein. Bitte berücksichtigen Sie auch das entsprechende Sicherheitsdatenblatt, u. a. Punkt 15. Wir empfehlen daher dringend vor Druckfreigabe eine Überprüfung des Entwurfes durch unserern vereidigten Sachverständigen für Kennzeichnung. Hierzu senden Sie bitte den fertigen Enwurf per Mail zu. Unsere e-mail Adresse hierzu lautet etiketten@hast-herne.de
Größentabelle In der PDF Tabelle können Sie wichtige Maßangaben nachlesen und überprüfen, die für die Erstellung von Druckunterlagen für Etiketten erforderlich sind. Für die Verklebung wird ein Überlappungsrand am rechten Rand benötigt, weshalb die Drucklänge kleiner ist als die Etikettenlänge. Im Überlappungsrand darf kein Text und keine Graphik sein, aber die Grundfarbe des Etiketts oder z. B. rundherum verlaufende Streifen sollen erscheinen (die Überlappungsrandfläche soll also nicht weiß sein).
Tabelle Tabelle